Geschrieben am 28. September 2022 um 07:24 Uhr
Fußball
SG Alb gegen Altheim/Alb
Beim TSV Alheim/Alb hieß es für die SG Alb, endlich auch mal was Zählbares von auswärts mitnehmen.
Doch bereits in den Anfangsminuten musste verletzungsbedingt gewechselt werden, was die erste Umstellung zur Folge hatte. Dennoch war die Gantenbein-Elf gut im Spiel und hatte mehr Spielanteile.
Kast und Bückle mit einem Pfostentreffer hatten die Führung auf dem Fuß, der erste Treffer für die SG Alb bahnte sich immer mehr an, als dann aber doch etwas überraschend die Heimelf kurz vor dem Pausentee mit einem direkt verwandelten Freistoß mit 1:0 in Führung ging.

Nach der Pause ein offener Schlagabtausch, Altheim verlegte sich auf´s kontern und ließ bei einem Aluminiumtreffer die Vorentscheidung liegen. Die SG-Akteure drängten fortan auf das Remis, kamen auch mehrmals gefährlich in Tornähe, doch wollte an diesem Tag einfach kein Treffer gelingen, sodass am Ende eine ärgerliche 0:1 Niederlage zu Buche stand, nach dem Spielverlauf hätte sich das Team zumindest einen Punkt verdient gehabt.

Die Reserve kommt einfach nicht in die Gänge und musste mit 0:6 die Segel streichen.

Am kommenden Sonntag kommt um 15 Uhr der SV Westerheim zum Heimspiel nach Suppingen.
Quelle: Blaumännle
Veröffentlicht unter: fussball