Geschrieben am 17. Dezember 2016 um 19:51 Uhr
Schach
Klarer Sieg
Seißen - Reute 6 : 2
Mit diesem klaren Sieg gegen Reute haben sich die Seißener Schachspieler ganz schön Luft verschafft im Kampf gegen den Abstieg. Von Beginn an zeigten sich die Seißener als das bessere Team und der Sieg geriet nie richtig in Gefahr. A. Tress, H. Kast, H. Fülle, M. Pfetsch und H. Frank gewannen ihre Partien. T. Dentler und K. Bayer spielten für Seißen remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 19. November 2016 um 09:00 Uhr
Schach
Seißen verliert
Seißen - WD Ulm IV 2,5 : 5,5
Die Seißener Schachspieler verlieren nach guten Start derzeit ein Spiel nach dem andern. K. Bayer gewann seine Partie. T. Dentler, M. Pfetsch und B. Polzer spielten remis.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 23. Oktober 2016 um 09:45 Uhr
Schach
Im Abstiegskampf
Berghülen II - Seißen 4,5 : 3,5
Die Seißener Schachspieler sind derzeit nicht vom Glück verfolgt. Die Berghüler waren clever und gewannen daher verdient. T. Dentler und H. Fülle siegten für Seißen. K. Bayer, H. Kast und M. Pfetsch spielten remis. Jetzt sind die Seißener im Abstiegskampf.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 24. September 2016 um 20:17 Uhr
Schach
Kurze Hoffnung
Seißen I - Wiblingen I 3 : 5
Ohne große Hoffnung traten die Seißener Schachspieler zum ersten Spiel in dieser Saison an. Gab es gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Wiblingen in den letzten Jahren immer klare Niederlagen. Als Seißen nach drei Stunden mit 3:0 Punkten führte, war ein Punktgewinn greifbar nahe. Doch dann ging ein Spiel nach dem anderen verloren.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach
Geschrieben am 18. März 2016 um 21:58 Uhr
Schach
Deutliche Niederlage
Bei den Seißener Schachspielern war im letzten Spiel der Runde die Luft raus. Die Mannschaft hatte sich mit dem Abstieg abgefunden. Daher war der Kampfgeist bei den meisten Spielern nicht mehr groß. K. Bayer, W. Hörrle, B. Polzer und H. Frank spielten in ihren Partien jeweils remis.

Wie man es besser macht, zeigten die Spieler aus der zweiten Mannschaft. Sie besiegten die Vertreter der zweiten Wiblinger Mannschaft mit 2,5:1,5. Sie schafften damit den ersten Sieg in dieser Runde. N. Bayer und P. Walter gewannen jeweils ihre Partien. M. Buck spielte unentschieden.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv schach