Geschrieben am 02. November 2022 um 09:27 Uhr
Fußball
Deutlicher Sieg gegen Amstetten
Gegen den Tabellennachbarn SV Amstetten galt es für die SG Alb, den begonnen Aufwärtstrend der letzten Partien fortzusetzen, was mit einem deutlichen 6:1 Sieg auch überzeugend gelang.
Von Anfang an hellwach und vor allem im Offensivspiel präsenter ging die Gantenbein-Elf zu Werke und erzielte folgerichtig durch P. Bohnacker bereits in der 5. Spielminute die 1:0 Führung. In der 10. Minute legte L. Bückle mit dem 2:0 nach, was endgültig Sicherheit ins Spiel der Hausherren in Suppingen brachte. Gegen harmlose Gäste stand die Hintermannschaft sicher und konnte sich vermehrt auch im Spiel nach vorne beteiligen.
Nach feinem Zuspiel umkurvte T. Kast kurz vor dem Pausenpfiff den Gästekeeper und stellte den 3:0 Halbzeitstand her.

Gleich nach dem Seitenwechsel wurde S. Schneider im Strafraum gefoult, O. Stucke sorgte per Strafstoss für die Vorentscheidung. Durch eine Nachlässigkeit verkürzte Amstetten schnell auf 1:4, L. Bückle mit seinem zweiten Treffer beseitigte jedoch die letzte Hoffnung der Gäste ehe O. Stucke mit einem strammen Fernschuss mit dem Tor des Tages den Deckel drauf machte.

Dank Doppeltorschütze M. Autenrieth gewann auch die 2. Mannschaft mit 2:1 und machte den 6-Punkte Sonntag perfekt.

Am Sonntag geht´s nach Asselfingen.
Quelle: Blaumännle
Veröffentlicht unter: tsv fussball