Geschrieben am 09. Februar 2019 um 08:59 Uhr
Tischtennis
TSV Seißen ohne Chance
Herren
Ludwigsfeld I – Seißen I 9:3
Keine Chance hatten die Herren I in Ludwigsfeld. Obwohl man in der Vorrunde in eigener Halle noch knapp gewinnen konnte, war diesmal nichts drin. M. Kühnle, C. Ise und das Doppel Ise/Trompler machten die Punkte.

Seißen II – Beimerstetten II 8:8
Ohne Doppel lässt sich kein Spiel gewinnen. Da halfen auch die zwei Punkte von F. Klaus, H. Kast und W. Scheuer nicht viel. Nach diesem Punktverlust ist die Meisterschaft wohl kein Thema mehr. Mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer ist die Runde gelaufen.

Jungen
Berghülen II – Seißen II 1 : 6
Die Seißener Jungs zeigten in Berghülen, dass man sich um die Zukunft der TT-Abteilung Seißen keine Sorgen zu machen braucht. Sie ließen ihren Gastgebern nicht den Hauch einer Chance. B. Schneider gewann beide Einzel. Ein Punkt holte M. Steeb, L. Ploil und die Doppel Schneider/Reimann und Steeb/Ploil.
Kast
Quelle: Blaumännle
Veröffentlicht unter: tsv tischtennis