Geschrieben am 15. Oktober 2018 um 18:56 Uhr
Fußball
Hellwach zu Beginn
Durch frühe Tore jeweils zu Beginn der Halbzeiten gewann der TSV Seissen in der Kreisliga A deutlich mit 5:1 gegen die SGM Machtolsheim/Merklingen. Bereits nach fünf Minuten traf M. Frischling nach starker Vorarbeit von T. Kast aus kurzer Distanz zum frühen Führungstreffer. In der Folge agierte Seissen zunächst etwas zu passiv und brachte dadurch die Gäste immer besser ins Spiel. Nachdem Seissens Torhüter C. Widenmann zwei gute Möglichkeiten zunächst noch vereiteln konnte, fiel der Ausgleichstreffer nach einer halben Stunde durch einen abgefälschten Schuss nach einer schönen Einzelleistung eines SGMM Stürmers. Bis zur Pause blieben die Gäste die spielbestimmende Mannschaft ohne jedoch zu weiteren Möglichkeiten zu kommen.
Die Entscheidung fiel dann direkt nach Wiederanpfiff. T. Kast traf zunächst mit einem gefühlvollen Heber über den herausgeilten Torhüter nur wenige Sekunden nach der Halbzeit. Fünf Minuten später wurde T. Rösch im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kast souverän flach ins Eck. Durch offensive Wechsel setzten die Gäste alles auf eine Karte. Torchancen blieben aber aus und die Spielanteile weiterhin ausgeglichen. Durch die offensive Ausrichtung boten sich Seissen gute Kontermöglichkeiten. M. Frischling mit seinem zweiten Tor nach gewonnenem Laufduell sorgte mit dem vierten Treffer in der 74. Minute für die endgültige Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte B. Mack in der 85. Minute mit einem überlegten Abschluss ins lange Eck. Aufgrund der starken zweiten Halbzeit war es ein verdienter Erfolg der Mannschaft von Trainer .Stucke, der etwas zu hoch ausfiel aber dennoch das Kräfteverhältnis speziell nach der Pause wiederspiegelt.

Reserve: Die zweite Mannschaft trennte sich nach früher Führung und spätem Gegentor 1:1 Unentschieden. Torschütze: P. Beck.

Vorschau: Am kommenden Sonntag 21. Oktober ist der TSV Altheim/Alb zum Gast in Seissen. Anstoß Reserve 13 Uhr. Erste Mannschaften 15 Uhr.
Quelle: Blaumännle
Veröffentlicht unter: tsv fussball