tsv-seissen.de

Geschrieben am 16. August 2014 um 10:31 Uhr
Fußball
"Nur" 2:0-Sieg
Der TSV Seißen hat nach langer Zeit endlich einmal wieder die erste Runde des Bezirkspokals überstanden. Nach einem 2:0-Erfolg gegen den B-Ligisten TSV Herrlingen treffen die Kicker aus Seißen nun in der zweiten Runde auf die SF Dornstadt.

Von Beginn an setzte sich im Spiel gegen Herrlingen die Mannschaft von Trainer J. Stucke den anfänglich nur auf Defensive ausgerichteten Gastgeber unter Druck. Es war heiß, man wollte früh in Führung in gehen. Zwei hervorragende Einschussmöglichkeiten von T. Rösch und J. Widmann verfehlten das Tor aber deutlich.
Danach ließ der Druck etwas nach und die Spieler aus Herrlingen fanden besser ins Spiel. Nach einer Viertelstunde ohne große Möglichkeiten nutzte der TSV eine Unkonzentriertheit der gegnerischen Abwehrreihe konsequent aus. Ein langer Abschlag von Seißens Torhüter M. Widenmann landete in der 35. Minute punktgenau bei T. Rösch, der nach einem Pressschlag mit dem Herrlinger Torhüter am Ball blieb und nur noch ins leere Tor vollenden musste. Auch der nächste Angriff wurde eiskalt vollendet.
Keine zwei Minuten später traf T. Kast nach schöner Einzelleistung mit einem überlegten Heber über den Torhüter. Die Treffer zeigten Wirkung und waren vorentscheidend.

Nach der Halbzeit wurde das Spiel auf beiden Seiten zerfahrener und der Kräfteverschleiß spürbar. Seissen tat nur noch das Nötigste, brachte sich aber das ein oder andere Mal durch ungenaue Abspiele in Verlegenheiten. In der Schlussphase scheiterte der aufgerückte Innenverteidiger S. Richter zweimal aus aussichtsreicher Position am Torwart.
Ein Klassenunterschied war über die kompletten neunzig Minuten sichtbar. In der Deutlichkeit des Ergebnis allerdings nicht. Schuld daran war die nicht optimale Chancenverwertung. Ansonsten wäre ein deutlicherer Sieg möglich gewesen.

Vorschau: Zum Punktspielauftakt am Sonntag, 17. August, kommt die SF Dornstadt nach Seissen. Anspiel: 15 Uhr. Reserve: 13.15 Uhr. Am 20. August, spielt der TSV in Göttingen. Anspiel: 18.45 Uhr. Reserve: 19. August.
S. Ott
Veröffentlicht unter: tsv fussball
Geschrieben am 27. Juli 2014 um 09:17 Uhr
Tennis
Seißen verliert
Die Tennis-Herren 50 des TSV Seißen konnten in Ulm nicht mit einer kompletten Mannschaft antreten und verloren klar gegen den VfB mit 0:9.

Mit diesem Spiel haben die Herren 50 ihre Runde in der Bezirksklasse 1 beendet. Mit einem Sieg aus sechs Spielen und dem vorletzten Platz in der Tabelle muss die Mannschaft zufrieden sein.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv tennis
Geschrieben am 20. Juli 2014 um 10:54 Uhr
Tennis
Knaben sind Meister
Am Freitag haben die Tennis-Knaben 1 des TSV Seißen im Spiel gegen den TSV Erbach 1 gewonnen und sind Meister in der Kreisstaffel 2 geworden.

O. Laraia, M. Lömker und Y. Voigt holten die Punkte im Einzel, N. Guter, im Doppel punkteten Y. Voigt und M. Lömker. Gemeinsam mit der Mannschaft TSV Erbach 2 steigen die Knaben damit in die nächsthöhere Spielklasse auf.
Veröffentlicht unter: tsv tennis
Geschrieben am 13. Juli 2014 um 12:47 Uhr
Tennis
Keine Chance
Herren 50
Hohentengen - Seißen 7 : 2
Gegen den Meisterschaftsfavoriten Hohentengen hatten die Herren 50 aus Seißen keine Chance. Nach den Einzeln führten die Gastgeber mit 6 : 0 und ein Debakel schien sich anzubahnen, da die Seißener bis dahin keinen Satz gewinnen konnten. In den Doppeln gelang dann noch etwas Ergebniskosmetik. Kast/Heckel und Voigt/Rösch gestalteten das Ergebnis etwas freundlicher.

Junioren/Juniorinnen
Seißen - Bad Saulgau 3 : 3
Zum ersten Mal in dieser Saison waren die Junioren/Juniorinnen etwas gefordert. Bei Gleichstand in den Punkten und den Sätzen mussten die Spiele entschieden. Dort hatten die Seißener die Nase vorn. P. Dukek und E. Goek gewannen ihr Einzel. Im Doppel waren Dukek/Kaupp erfolgreich.

Knaben
Seißen - Granheim 5 : 1
Auch Granheim war für die Seißener Knaben kein großes Hindernis. Y. Voigt, N. Guter und M. Lömker sorgten in den Einzeln für eine 3 : 1 Führung. In den Doppeln machten Voigt/Lömker und Guter/Guter alles klar.

KIDs-Cup U12
Seißen - Munderkingen 5 : 1
Die U12er errangen gegen den Tabellenletzten einen klaren Sieg. J. Dukek, P. Griebel, S. Schneider und I. Guter sorgten in den Einzeln schon für klare Verhältnisse. Dukek/Griebel holten im Doppel den fünften Punkt für Seißen.
H. Kast
Veröffentlicht unter: tsv tennis
Geschrieben am 10. Juli 2014 um 17:34 Uhr
TSV Allgemein
Backhausfestgemeinschaft
Der Albverein, Liederkranz, Musik- und Sportverein bedankt sich recht herzlich bei allen Gästen für den Besuch beim diesjährigen Backhausfest.

Ein besonderer Dank gilt allen Anwohnern, Helfern und Organisatoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Eventuell entstandene Lärmbelästigungen oder sonstige Unannehmlichkeiten bitte wir nochmals zu Entschuldigen.

Im Anhang dieses Eintrags finden Sie noch ein paar Impressionen.
Quelle: Mitteilungsblatt Seißen
Veröffentlicht unter: tsv backhausfest liederkranz musikverein